KONZERTVORSCHAU

07.12.2019 um 12.05 Uhr

Jodelsang und Alphornklang im Advent


Schon Augustinus sprach vom „wortlosen Ausströmen einer Freude, die so groß ist, dass sie alle Worte zerbricht“. Mit Jodlern und Alphornweisen aus dem alpenländischen Raum stimmen die Regensburger Jodelmädels und Alphornbläser auf die adventliche Zeit ein.


REGENSBURGER JODELMÄDELS UND ALPHORNBLÄSER
Christina Schauer (Gesang und Alphorn)
Helga Wilberg (Gesang)
Georg Birner (Alphorn)
Anna Seilbeck (Gesang)

14.12.2019 um 12.05 Uhr

Winterklänge


Das Regensburger Vokalsextett präsentiert auch heuer ein facettenreiches Programm in der besonderen Zeit des Jahres. Anspruchsvolle, romantische Literatur steht im Kontrast zu zeitgenössischen Werken und Arrangements bekannter Titel wie „Maria durch ein Dornwald ging“ und „O bitt’rer Winter". Darüber hinaus werden Werke des 2. Regensburger Kompositionswettbewerbs 2019 – eigens vom Ensemble initiiert – zu Gehör gebracht.


STIMMGOLD VOKALENSEMBLE
Helene Grabitzky (Sopran)
Christina Müller (Mezzosopran)
Marlene Kraft (Alt)
Christoph Schäfer (Tenor)
Marlo Honselmann (Bariton)
Jakob Steiner (Bass)

21.12.2019 um 12.05 Uhr

Feierliche Bläserweihnacht


Die MusikerInnen von Brass & Friends stammen aus verschiedenen Orten der Oberpfalz und studierten ihre Instrumente unter anderem in Regensburg, Linz, Salzburg und Würzburg. Am Samstag vor Heiligabend spielen sie für uns klassische Weihnachtslieder, Alpenländische Melodien und verschiedene Bearbeitungen für Bläserquartett.


BRASS AND FRIENDS
Sophia Hofmann (Trompete)
Jürgen Probst (Trompete)
Marina Braun (Waldhorn)
Matthias Dietz (Bassposaune)

28.12.2019 um 12.05 Uhr

„Geboren ist uns ein Kindelein“


Dem Geschehen rund um die Krippe in traditionellen Weihnachtsliedern nachzuspüren, dazu laden die Arrangements von Christine M. Rembeck ein. Auch die Begleitung mit Harfe und Fagott trägt dazu bei, die Lieder neu zu hören.


Dagmar Spannbauer (Sopran)
Veronika Miller-Wabra (Harfe)
Roland Polzer (Fagott)

04.01.2020 um 12.05 Uhr

Saxophon trifft Orgel


Drei Vertreter aus der Saxophonfamilie (Sopran, Alt, Tenor) treffen in dieser Mittagsmusik zum Jahresstart auf die Orgel. Es erklingen nachweihnachtliche Werke vom Barock bis zur Moderne.


Johanna Baumann (Saxophon)
Daniel Harlander (Orgel)

11.01.2020 um 12.05 Uhr

„Resonet in laudibus“ – Klingender Lobpreis


Mit einer auf der alten Weise „Resonet in laudibus“ basierenden Sonate Johann Heinrich Schmelzers und weiteren Werken barocker Meister bringt dieses Programm den nachweihnachtlichen Lobpreis Gottes zum Klingen.


Claudia Woldan (Barockvioline)
Stefan Baier (Cembalo und Orgel)

18.01.2020 um 12.05 Uhr

Un-Erhörtes – Neue Vokalmusik


Als Ergebnis eines Workshops der Spezialistin für zeitgenössische Vokalmusik Angelika Luz (Stuttgart) kommen geistliche Werke zur Aufführung, die faszinierende und spannende Klangeindrücke vermitteln – jenseits ausgetretener „Stimmpfade“.


Studierende der Gesangsklassen der HfKM-Regensburg
Leitung: Prof. Angelika Luz

25.01.2020 um 12.05 Uhr

Bibers Rosenkranzsonaten


Die Mysterien- oder Rosenkranzsonaten von Heinrich Ignaz Franz Biber sind dessen bekanntestes zyklisches Werk. Mit einer Auswahl aus diesen die Geheimnisse des Rosenkranzes in immer neuen Saitenstimmungen ergründenden Stücken führt uns La Sfera in diesen einzigartigen Klangkosmos ein.


LA SFERA
Claudia Böckel (Barockvioline)
Hans Pritschet (Truhenorgel)

01.02.2020 um 12.05 Uhr

Gounods Requiem


Charles Gounods Requiem ist, anders als viele zeitgenössische Vertonungen, nicht durch Düsternis und Schrecken, sondern durch eine hoffnungsvolle Stimmung geprägt. Das Werk in der für eine Totenmesse untypischen Tonart C-Dur erklingt in der Mittagsmusik in einer Fassung für Orgel und Chor.


Helene Grabitzky (Sopran)
Marlene Kraft (Alt)
Benedikt Heggemann (Tenor)
Jakob Steiner (Bass)
Andreas Brand (Kontrabass)
Marius Herb (Orgel)
CHOR DER OTH REGENSBURG
Leitung: Christoph Schäfer

Änderungen vorbehalten