KONZERTVORSCHAU

19.10.2019 um 12.05 Uhr

Viva Vivaldi!


Mit zwei charakterstarken Werken, darunter der berühmten Seesturm-Darstellung „Tempesta di Mare“, und einem Vokalwerk feiert diese Mittagsmusik den venezianischen Großmeister des barocken Instrumentalkonzerts: Antonio Vivaldi.

Ilonka Vöckel (Sopran)

Ursula Kirchhoff (Flöte)
Arseni Borovikov (Oboe)
Claudia Burwitz (Fagott)
Johannes Plewa (Violine)
Tilmann Kay (Violine)
Katharina Hippert (Viola)
Monika Schüßler (Cembalo)

26.10.2019 um 12.05 Uhr

Klassik-Junioren


Begeisterungsfähigkeit und herausragende Begabung: Im „Junior Classic Orchester“ treffen sich musikalisch engagierte Jugendliche – viele von ihnen Preisträger verschiedener Wettbewerbe – um miteinander zu musizieren.


JUNIOR CLASSIC ORCHESTER
Leitung: Martin Weikert

02.11.2019 um 12.05 Uhr

Duo und Trio – modern und klassisch


In wechselnden Besetzungen gestaltet der Primarius des Besamim-Quartetts gemeinsam mit zwei Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Regensburg dieses zeitgenössisch geprägte Programm. Den in ihrem spirituellen und meditativen Charakter durchaus zugänglichen Stücken von Isang Yun und Pēteris Vasks stellt es den Klassiker Joseph Haydn gegenüber.


David Peterhoff (Violine)
Arnold Thelemann (Violoncello)
Andreas Brand (Kontrabass)

09.11.2019 um 12.05 Uhr

Alle Augen auf Gott


Mit seiner Liedauswahl möchte der aus 25 Sängerinnen und Sängern zwischen 13 und 25 bestehende Chor dazu einladen, im Alltagsstress den Blick wieder auf Gott zu lenken und die Bindung zu ihm zu stärken.


JUGENDCHOR LANGQUAID
Stephanie Schweiger (Klavier)
Leitung: Sabrina Hamburger und Celina Schlape

16.11.2019 um 12.05 Uhr

Quintett-Kostbarkeiten


Als künstlerischer Zusammenschluss von fünf Regensburger Musikern erschließt das Arcando Quintett das wunderbare Repertoire, das für fünf Streicher komponiert wurde. Für die Mittagsmusik stehen der erste Satz von Schuberts epochalem C-Dur-Quintett, Bruchs „Kol Nidrei“ und ein Satz Luigi Boccherinis auf dem Programm.


ARCANDO QUINTETT
Svetlana Wolf (Violine)
Ursula Biermeier (Violine)
Barbara Schorr (Viola)
Martin Weikert (Violoncello)
Elisabeth Schmack (Violoncello)

23.11.2019 um 12.05 Uhr

Musikalische Grabsteine


Barocke Tombeau-Musiken zum Totensonntag: Ein Lamento von Johann Heinrich Schmelzer würdigt Kaiser Ferdinand III, François Dufault hat einen tödlich verunglückten Kollegen mit einem Lautensolo bedacht, und – besonders anrührend – Johann Gottlieb Janitsch schrieb für sein eigenes Kind an dessen Todestag ein Oboenquartett mit dem Cantus firmus „O Haupt voll Blut und Wunden“.


Noelia Melian (Oboe)
Tim Willis (Violine)
Johanna Weighart (Viola)
Felicitas Speer (Viola)
Alexander Nicholls (Violoncello)
Magnus Andersson (Laute)
Markus Rupprecht (Orgel)

30.11.2019 um 12.05 Uhr

O komm, o komm, Emmanuel!


Mit festlicher Blechbläser- und Vokalmusik, darunter Gregorianischer Choral, Musik von Praetorius und Hasssler sowie bayrisch-böhmische Lieder, stimmen uns die Ensembles der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Oberpfalz auf die Adventszeit ein.


BERUFSFACHSCHULE FÜR MUSIK DES BEZIRKS OBERPFALZ
---
Vokalsolisten VOICES PUR
Leitung: Ursula Kohlhäufl-Steffl
---
Blechbläserensemble
Leitung: Norbert Lodes

07.12.2019 um 12.05 Uhr

Jodelsang und Alphornklang im Advent


Schon Augustinus sprach vom „wortlosen Ausströmen einer Freude, die so groß ist, dass sie alle Worte zerbricht“. Mit Jodlern und Alphornweisen aus dem alpenländischen Raum stimmen die Regensburger Jodelmädels und Alphornbläser auf die adventliche Zeit ein.


REGENSBURGER JODELMÄDELS UND ALPHORNBLÄSER
Christina Schauer (Gesang und Alphorn)
Helga Wilberg (Gesang)
Georg Birner (Alphorn)
Anna Seilbeck (Gesang)

15.12.2019 um 12.05 Uhr

Winterklänge


Das Regensburger Vokalsextett präsentiert auch heuer ein facettenreiches Programm in der besonderen Zeit des Jahres. Anspruchsvolle, romantische Literatur steht im Kontrast zu zeitgenössischen Werken und Arrangements bekannter Titel wie „Maria durch ein Dornwald ging“ und „O bitt’rer Winter". Darüber hinaus werden Werke des 2. Regensburger Kompositionswettbewerbs 2019 – eigens vom Ensemble initiiert – zu Gehör gebracht.


STIMMGOLD VOKALENSEMBLE
Helene Grabitzky (Sopran)
Christina Müller (Mezzosopran)
Marlene Kraft (Alt)
Christoph Schäfer (Tenor)
Marlo Honselmann (Bariton)
Jakob Steiner (Bass)

Änderungen vorbehalten