KONZERTVORSCHAU

Achtung: ZUTRITT NUR MIT EINLASSTICKET


Aufgrund der Corona-bedingten Abstands- und Hygienevorschriften kann die Mittagsmusik zurzeit von maximal 100 Personen ausschließlich mit einem vorab gebuchten, kostenlosen Einlassticket besucht werden.

Jedes Einlassticket ist gültig entweder für eine Einzelperson oder für zwei Personen aus dem gleichen Haushalt.

 

Die Ticketbuchung ist für den jeweiligen Samstag jeweils von Donnerstag, 20.00 Uhr, bis Freitag, 22.00 Uhr, möglich, so lange der Vorrat reicht.
 

Zum Buchungsvorgang gelangen Sie über die untenstehenden Links. Klicken Sie auf „hier“, dann ggf. auf „Details“ bzw. direkt auf „Registrieren“ und folgen Sie den weiteren Anweisungen.

03.10.2020 um 12.05 Uhr

Böhmische Oboenquartette

Einlasskarten für dieses Konzert erhalten Sie ab 01.10. um 20 Uhr hier.


In diesem Konzert erklingen zwei Raritäten aus dem Repertoire für Oboe. Die beiden böhmischen Komponisten Druschetzky und Krommer gehören zu den weniger bekannten Vertretern der Wiener Klassik, können aber mit eingängigen Melodien und Spielwitz überzeugen.


Anne Dufresne (Oboe)
Yui Iwata-Skweres (Violine)
Katharina Hippert (Viola)
Tomasz Skweres (Violoncello)

10.10.2020 um 12.05 Uhr

Vivaldissimo – konzertante Konversationen

Einlasskarten für dieses Konzert erhalten Sie ab 08.10. um 20 Uhr hier.

 

Aus dem unerschöpflichen Fundus der Instrumentalkonzerte Antonio Vivaldis erklingen in dieser Mittagsmusik zwei Werke, in denen sich Blockflöte, Violine und Fagott überschwänglich unterhalten.


Susanne Hoffmann (Blockflöte)
Claudia Burwitz (Fagott)
Johannes Plewa (Violine)
Johannes Buhl (Cembalo)

17.10.2020 um 12.05 Uhr

Italienische Kammermusik für 10 Saiten

Einlasskarten für dieses Konzert erhalten Sie ab 15.10. um 20 Uhr hier.


Niccolò Paganini und Mauro Giuliani – Violine und Gitarre: ein Gipfeltreffen zweier Großmeister im Zeichen ihrer Liebe zur Kammermusik.


DUO SPIRITUOSO
Christian Zahlten (Violine)
Adrian Ingerl (Gitarre)

24.10.2020 um 12.05 Uhr

Orgeljubel

Einlasskarten für dieses Konzert erhalten Sie ab 22.10. um 20 Uhr hier.


Die schwungvoll-virtuose Toccata „Jubilissimo“ des zeitgenössischen Komponisten Enjott Schneider eröffnet dieses Orgelrecital. Von dort aus geht es zurück zu einem Bach’schen Choralvorspiel und zur a-Moll-Sonate des im 19. Jahrhundert als Magdeburger Domorganist wirkenden August Gottfried Ritter: Hier wechseln sich virtuose und kontemplative Teile ab, bevor ein Fugato das Werk und das Programm feierlich und freudig beschließt.


Christoph Preiß (Orgel)

31.10.2020 um 12.05 Uhr

Gitarrenreise

Einlasskarten für dieses Konzert erhalten Sie ab 29.10. um 20 Uhr hier.


Mit Kompositionen aus dem „goldenen Zeitalter“ der Gitarre lädt Peter Ermer zu einer Reise in spanische Kulturlandschaften und nach Montevideo, die Hauptstadt Uruguays ein.


Peter Ermer (Gitarre)

Änderungen vorbehalten